21.02.2019

Gute Nachrichten für Gesellschaft macht Schule: Aufnahme in das Förderprogramm der SKala-Initiative

München, 21. Februar 2019. Anfang Januar 2019 erhielt Dr. Sandra Mittag den entscheidenden Anruf aus Berlin: Das Projekt respect U der Stiftung Gesellschaft macht Schule wird von nun an drei Jahre lang durch die SKala-Initiative gefördert.

SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten in Partnerschaft mit dem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO. SKala fördert Organisationen, die mit unterschiedlichen Ansätzen auf ein gemeinsames Ziel hinsteuern: eine Gesellschaft, in der sich Menschen füreinander einsetzen. Unterstützt werden ausschließlich Organisationen, die gegenüber PHINEO eine große soziale Wirkung nachgewiesen haben.

„Unsere Arbeit ist darauf ausgelegt, Veränderungen bei den Kindern und Jugendlichen, ihrem Lebensumfeld und der Gesellschaft zu bewirken. Die SKala-Förderung bedeutet für uns eine große Auszeichnung und Bestätigung, dass wir mit unserem Ansatz auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns sehr darüber“, sagt Sandra Mittag, Geschäftsführerin von Gesellschaft macht Schule. 

Im Rahmen von respect U erproben Grund- und Mittelschüler*innen in wöchentlichen Kursen mit vertrauten Bezugspersonen und einem Betreuungsschlüssel von 1:6 Lösungen für ein besseres Miteinander. Dabei lernen sie ihre Gefühle zu verbalisieren, zu regulieren und Konflikte ohne Aggressionen zu lösen. Sie bauen wertschätzende Beziehungen zu Gleichaltrigen und Erwachsenen auf, haben ein gutes Selbstwertgefühl, Erfolge in der Schule, kreative Ideen für ihre Freizeitgestaltung und eine Vision für ihren weiteren Lebenslauf. Daneben ist die Weiterbildung und Supervision der pädagogischen Fachkräfte ein wichtiger Bestandteil von respect U.

Dank SKala können mehr Schüler*innen, pädagogische Fachkräfte und Praktikant*innen vom respect U-Angebot profitieren. Zudem wird das gesamte Projekt in den nächsten drei Jahren wissenschaftlich begleitet und in seiner Wirkung erforscht.

Auf Organisationsebene entstehen durch die Förderung Kapazitäten für die Entwicklung zukünftiger Strategien, damit respect U auf weitere Standorte übertragen werden kann. Interne Weiterbildungen und Aufstockung des Personals stärken Gesellschaft macht Schule in den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Teamentwicklung und Qualitätsmanagement.

 

Mehr Informationen über respect U und die SKala-Initiative gibt es hier: 

www.gesellschaft-macht-schule.de/projekte/respect-u/ 

www.skala-initiative.de



Kontakt:Logo-skala-claim-rgb

Dr. Sandra Mittag 
Geschäftsführerin der Stiftung Gesellschaft macht Schule

Mail: s.mittag@gesellschaft-macht-schule.de

Tel: 089-544 796 85-11