22.07.2021

Förderkreis von Gesellschaft macht Schule

Sommertreffen des noch jungen Förderkreises nach zwei Online-Events wieder persönlich

Am Mittwoch, 21. Juli 2021 traf sich der noch junge Förderkreis von Gesellschaft macht Schule auf der Dachterrasse des Auktionshauses Karl & Faber am Salvatorplatz - wegen der Pandemie zum allerersten Mal seit der Gründung im November 2019 persönlich. Die knapp 20 Förderkreismitglieder wurden von den Gesellschafter*innen kurz vorgestellt und bekamen alle selbst das Wort, um von ihrer Motivation zu erzählen, Gesellschaft macht Schule zu unterstützen. „Die zunehmende Dringlichkeit unserer Aufgabe und die empathische Einbindung jedes Gastes in unsere Sache, hat etwas sehr Gemeinschaftsstiftendes,“ reflektiert die Kuratorin von Gesellschaft macht Schule, Christine von Preyss, „und wer die Süddeutsche aufschlägt und die Berichte zur Situation der Kinder liest, kann sich mit der Zielsetzung von Gesellschaft macht Schule nur bestätigt fühlen.

Warum haben sich die Gäste dafür entschieden, Gesellschaft macht Schule zu unterstützen?  Eine zusammenfassende Antwort könnte vielleicht lauten: „Weil Kinder in Risikolagen nur eine einzige Karte in der Hand haben, nämlich die Karte, durch das System Schule gehen zu können. Diese Karte möchten wir voll ausspielen und in ein Ass verwandeln“, so richtete Nina Schimert das Wort an die Gäste, „und genau das tun wir jeden Tag an den Schulen: Durch die Interaktion der pädagogischen Fachkräfte mit den Kindern entsteht intrinsische Motivation, Empathie und Selbstwertgefühl. Nur auf dieser Grundlage kann Schule allen Kindern eine Chance auf Teilhabe geben.“

Werden Sie Teil dieser Unterstützungsgemeinschaft, empfehlen Sie uns weiter, erzählen Sie Freunden und Kollegen von Gesellschaft macht Schule, denn es gibt viele gute Gründe, dem Förderkreis von Gesellschaft macht Schule beizutreten und unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen!

 

Weitere Informationen zum Förderkreis von Gesellschaft macht Schule: Beitrittsformular (PDF)

Ansprechperson: Nina Schimert, n.schimert@gesellschaft-macht-schule.de