Land der Ideen

respect U - Ein Konzept zur Förderung von Schlüsselqualifikationen und psychischer Gesundheit

Als entwicklungsorientiertes, schülerbezogenes Präventionskonzept vermindert respect U altersspezifische Risikobedingungen. Es fördert Schutzbedingungen und hilft den Schülern bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben. Kinder und Jugendliche werden dabei unterstützt, Schwierigkeiten positiv, kreativ und konstruktiv zu überwinden, indem sie neue Fähigkeiten erlernen und bei deren Anwendung direkt gecoacht werden. Ziel ist es, jugendliche Verhaltensstörungen zu minimieren und Schüler ihre Schule auch als einen Ort des freudvollen Miteinanders erleben zu lassen. Einen Zusammenhang zwischen Schulfreude, Lernmotivation und den Leistungen der Schüler belegen verschiedene Studien.

Verhaltensalternativen gleich ausprobieren und einüben

Besonders wirkungsvoll hinsichtlich einer Verhaltensmodifikation erweisen sich laut aktuellen Forschungsergebnissen Konzepte, die nicht nur auf der sozial-kognitiven Ebene Entwicklungen anstreben, indem sie theoretisch Lösungsstrategien fördern, sondern auch erlebnisaktivierend auf die Verhaltensebene abzielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein im positiven Sinne modifiziertes Verhalten auch in außerschulischen Kontexten gezeigt wird, ist größer, wenn die Schüler nicht nur über mögliche Verhaltensalternativen in problematischen Situationen diskutieren, sondern diese auch gleich ausprobieren und einüben können. Diese Art der Förderung der Schüler in für sie relevanten Situationen in ihrem Schulumfeld stellt eine der reellen Lebenssituation angepasste Intervention dar, welche am ehesten Erfolg verspricht.

Durch positive Erfahrungen den Schulerfolg verbessern

Die Kinder und Jugendlichen werden durch die Kursleiter in ihrer Identitätsentwicklung unterstützt und begleitet, Gruppendruck soll vermindert und dadurch die Teamfähigkeit der Klassen verbessert sowie einem problematischen Alkohol- und Drogenkonsum vorgebeugt werden. Durch vielfältige, positive Erfahrungen im Kontext Schule wird die Bindung an diese erhöht und damit auch der Schulerfolg verbessert.

Um respect U bestmöglich an die Bedürfnisse, Interessen und Kompetenzen der Schüler anzupassen, wurden „Teamtrainings“ mit folgenden drei Schwerpunkten entwickelt: Spiel, Sport und Tiergestützte Interaktion mit Hunden. Jeder dieser Schwerpunkte zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbstbestimmung für die Kinder und Jugendlichen aus. Daneben gibt es ein begleitendes Zusatzangebot in den Bereichen Kultur und Bewegung.

 

respect U - Teamtraining:

Team & Spiel

>> mehr Information

Team & Sport

>> mehr Information

Team & Sport - Fußball

>> mehr Information

Team & Hund

>> mehr Information

 

respect U - Zusatzangebot Kultur und Bewegung:

Kunst und kreatives Gestalten

>> mehr Information

Kochen und Backen

unterstützt durch Schneider Bräuhaus München

>> mehr Information

HipHop

>> mehr Information

Capoeira

>> mehr Information

Selbstverteidigung

>> mehr Information

 

 

Spendenkonto

Stiftung Gesellschaft macht Schule gemeinnützige GmbH

Hypo Vereinsbank AG, München
Kontonummer 103 622 65
Bankleitzahl 700 202 70
IBAN DE43700202700010362265
BIC HYVEDEMMXXX


Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.